108 Sonnengrüße

Samstag, 23.Juni um 12:00 Uhr

Meditation in Bewegung.

Der Sonnengruß ist eine Übungsreihe, die uns unendlich viel Kraft schenkt. 108 Sonnengrüße fließen ineinander, reinigen den Körper und befreien den Geist. Eine wunderbare Meditation, Atem und Bewegung im Fluss und im Einklang miteinander. Erlebe die Energie, die dabei entsteht und genieße einen Tanz der besonderen Art!

Die Zahl 108 ist eine kosmische Ordnungszahl, die sich wie folgt zusammensetzt:

  •   12 - die Anzahl der Monate im Jahr
  •   3 x 12 = 36 - die 3 steht für die 3 Dimensionen in unserem Leben
  •   3 x 36 = 108 - die 3 steht für     Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft

Religiöse Bedeutungen

  • Im Hinduismus und Buddhismus und anderen asiatischen Religionen ist 108 eine heilige Zahl.

  • Eine Mala (Gebetskette) besteht in der Regel aus 108 Perlen zur Wiederholung eines Mantras.

  • Hinduistische Gottheiten haben 108 Namen. Die Rezitation der 108 Namen begleitet vom Abzählen der 108 Mala-Perlen gilt als heilige Handlung und wird oft in religiösen Zeremonien durchgeführt.

  • Shiva tanzt seinen kosmischen Tanz mit 108 verschiedenen Tanzschritten.

     

Auch im Yoga können wir die spirituelle Zahl 108 für unsere Praxis nutzen. Beispielsweise werden oft zu Ehren einer Person oder eines Lehrers 108 Sonnengrüße praktiziert.

Ziel dieser Praxis ist es, seinen eigenen Rhythmus im Sonnengruß zu finden, sich vom Atem tragen lassen und in die Bewegung mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit zu gehen. Du bestimmst selbst, ob die Sequenzen schnell oder langsam ausgeführt werden, ob Du zwischendurch eine Pause benötigst oder nicht. Du bewegst Dich im Rahmen Deiner Grenzen und Möglichkeiten.